Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wiener Neustadt
2700 Wiener Neustadt, Ungargasse 29
E-Mail: office@hakwn.at
Telefon:
02622/23570
02622/24093
Fax:
02622/24093-10 (FAX)

HAK-BALL 2011

in
Schuljahr 
2010/2011
Ausgabe Nr. 
2011-31
Das war der HAK-Ball 2011

HAK Ball 2011

Am 21. Jänner 2011 fand der alljährliche HAK-Ball im Sparkassensaal statt. Dieses Jahr stand er unter dem Motto „HAK Ahoi“, da man als Hauptpreis bei der Tombola eine einwöchige Kreuzfahrt für zwei Personen ab/bis Venedig gewinnen konnte. Wie bereits im Vorjahr waren für die Musik wieder die Band „first class“ und das „Magic Sound Duo“ zuständig. Von klassischen Walzertönen bis zu schwungvollen Evergreens war alles in ihrem Sortiment vertreten und die Ballbesucher würdigten die gute Musik mit viel Applaus. Traditionell begann der Ball um 20:30 Uhr mit dem Einzug der Ehrengäste und der Polonaise, die wie jedes Jahr klassisch und sehr stilvoll choreographiert war. Schon bald tanzten beim ersten Walzer des Abends auch viele „normale“ Ballbesucher und ab diesem Zeitpunkt war auf der Tanzfläche viel los. Man konnte an diesem Abend viele wunderschöne Ballroben und zahlreiche kunstfertige Ballfrisuren bewundern. Bekannte Gesichter von Schülern und Lehrern sahen an diesem Abend ganz anders aus und diese eleganten Outfits standen den meisten wirklich gut. Besonders die Farben Rot, Violett und Schwarz konnte man häufig an den verschiedenen Ballkleidern sehen. Auch ging der Trend heuer wieder zu bodenlangen Ballroben, trotzdem konnte man auch viele elegante kurze Kleider bewundern. Um zwölf Uhr kam dann die lang ersehnte Mitternachtseinlage. Zuerst tanzte eine Gruppe der Tanzschule Polz zu dem weltberühmten Hit „The Time of my Life“ aus "Dirty Dancing" . Bei dieser anspruchsvollen Choreographie tanzten alle Paare synchron und auch die bekannte Hebefigur aus dem Film wurde mit Bravur gemeistert. Diese Leistung wurde mit tosendem Applaus der Zuschauer belohnt und war sicher eines der Highlights dieses Balls. Genauso viel Applaus bekam aber auch die legendäre Mitternachtseinlage der Lehrer. Sie tanzten in Formation einen Mix von verschiedenen Choreographien und Tanzstilen. Auch ein Sirtaki wurde von ihnen getanzt und als Zugabe wurde ein Line Dance zu dem Song „Achy Breaky Heart“ getanzt. Dabei stürmten langsam die Zuschauer die Tanzfläche und zum Schluss tanzen Lehrer und Ballbesucher gemeinsam.

Danach kam die Verlosung der Hauptpreise an die Reihe. Eine glückliche Gewinnerin konnte sich über die Kreuzfahrt freuen und auch viele andere bekamen tolle Preise. Die Krönung der Ballkönigin und des Ballkönigs war das nächste große Highlight. Bis zum Schluss wurde auf dem HAK-Ball fleißig getanzt und auch die Stimmung war ausgelassen. Insgesamt war der Ball gut besucht und auch der reibungslose Übergang zwischen den verschiedenen Programmpunkten funktionierte perfekt. Dass der Ball ein voller Erfolg wurde, ist der gut durchdachten Organisation von engagierten Schülern und Lehrern zu verdanken. Abschließend kann man sagen, dass es eine sehr gelungene und rauschende Ballnacht war.

 

Weiter Fotos finden Sie hier....