Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wiener Neustadt
2700 Wiener Neustadt, Ungargasse 29
E-Mail: office@hakwn.at
Telefon:
02622/23570
02622/24093
Fax:
02622/24093-10 (FAX)

D (Deutsch)

Wir stellen uns vor – Deutsch

"Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken." S. Johnson

Deutsch Lehrstoff

Lehrstoff

Der Lehrstoff des Pflichtfaches Deutsch setzt sich aus einem Basislehrstoff und einem Erweiterungslehrstoff
zusammen.

Der Basislehrstoff umfasst

  • die mündliche und schriftliche Kommunikation
  • das Erlernen, Vertiefen und Festigen der normativen Sprachrichtigkeit
  • Sprachbetrachtung und Textverstehen
  • kritische Auseinandersetzung mit Medien
  • Anwenden von Arbeitstechniken
  • Erstellung eines Kulturportfolios (nur HAK)

Der Erweiterungslehrstoff umfasst

  • die Übung und Vertiefung des Basislehrstoffes
  • die aktive Erprobung im Unterricht
  • die Anwendung des Gelernten

Die Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wiener Neustadt bietet außer dem im Lehrplan verankerten Basis- und Erweiterungslehrstoff folgende Aktivitäten und zusätzliche Veranstaltungen an:

Kulturportfolio

Das Kulturportfolio (nur HAK)

Das Kulturportfolio das über alle fünf Jahrgänge der Handelsakademie von den Schülerinnen und Schülern selbstständig zu führen ist, dient dazu, das Interesse und die Beschäftigung mit Kunst und Kultur zu wecken und zu vertiefen und von den Schülerinnen und Schülern selbst ausgewählte Bereiche zu dokumentieren. 

Nur ein kontinuierlich geführtes, vollständiges Kulturportfolio berechtigt zum Antreten im Wahlfach "Kultur" bei der mündlichen Reife- und Diplomprüfung. Theater-, Konzert, Kino- und Opernbesuche im Rahmen des Deutschunterrichts (vormittags im Klassenverband, abends im Klassenverband oder klassenübergreifend)

  • Teilnahme an Theater- und Schauspielworkshops
  • Besuch von Museen, Ausstellungen, Workshops, Führungen zu kulturellen Themen und aktuellen Anlässen
  • Teilnahme am österreichweiten Redewettbewerb
  • Teilnahme an Aufsatz-Wettbewerben
  • Schwerpunktspezifische und individuell gestaltete Förderkurse zur Unterstützung und Vertiefung des Unterrichts
  • USD - Unterstützendes Sprachtraining Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit nicht-deutscher Muttersprache oder Deutsch als Zweitsprache
  • ÖSD – Österreichisches Sprachdiplom: Zum Abschluss des Sprachtrainings kann das ÖSD erworben werden

Handelsakademie

Reife- und Diplomprüfung

  • schriftlich: Pflichtfach, Dauer: fünf Stunden
  • mündlich: Wahlfach "Kultur"

Handelsschule

Abschlussprüfung: 

  • schriftlich: Pflichtfach, Dauer: drei Stunden
Das Team 
Mag. Birgit Gangl
3BK
02622/23570-13 (Konferenzzimmer)
Konferenzzimmer - Raum 025
Mag. Doris Graf
Specialist in Gifted Education (ECHA-Diplom)
1BS
02622/23570
Konferenzzimmer - Raum 025
Mag. Robert Graser
Bibliotheksverwaltung, Fachgruppe Deutsch, Fachgruppe Geschichte, Fachgruppenkoordinatoren, Schulbibliothekar, Schulzeitung Redaktion
2DK
02622/23570-13 (Konferenzzimmer)
02622/23570
Konferenzzimmer - Raum 025
Mag. Ines Hailzl
Absolventenverband
4EK
02622/23570-13 (Konferenzzimmer)
02622/23570
Konferenzzimmer - Raum 025
Mag. Kornelia Kubik
3AK
02622/23570-13 (Konferenzzimmer)
02622/23570
Konferenzzimmer - Raum 025
Mag. Eva-Maria Münzer-Jordan
Bibliotheksverwaltung, Cambridge Exam for International Business and Trade, Fachgruppe Deutsch, Fachgruppe Englisch, Fachgruppenkoordinatoren, Schulbibliothekarin
1DK
02622/23570-13 (Konferenzzimmer)
02622/23570
Konferenzzimmer - Raum 025
Mag. Ruth Plankensteiner
Bibliotheksverwaltung, Fachgruppe Deutsch, Fachgruppe Religion, Schulzeitung Redaktion
3EK
02622/23570-13 (Konferenzzimmer)
02622/23570
Konferenzzimmer - Raum 025
Mag. Martina Schultheis
02622/23570-13 (Konferenzzimmer)
02622/23570
Konferenzzimmer - Raum 025
MMag. Rebecca Ungerboeck
2AS
02622/23570-13 (Konferenzzimmer)
Konferenzzimmer - Raum 025