Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wiener Neustadt
2700 Wiener Neustadt, Ungargasse 29
E-Mail: office@hakwn.at
Telefon:
02622/23570
02622/24093
Fax:
02622/24093-10 (FAX)

BOW (Biologie, Ökologie, Warenlehre)

Biologie, Ökologie und Warenlehre

Lehrinhalte

Dieser Gegenstand ist ein Bindeglied zwischen Naturwissenschaft und Ökonomie.

Waren haben entweder ihre Wurzeln in der unbelebten Erdkruste, wie zum Beispiel Baustoffe oder Metalle, bzw. in pflanzlicher oder tierischer Produktion, wie die meisten unserer Lebensmittel.

Aus diesem Grund ist die Warenlehre untrennbar mit Biologie und Ökologie verbunden.

Neben den Produktionstechnologien und Vermarktungsstrategien bestimmter Warengruppen wird auch normale Biologie mit den Schwerpunkten Mensch und Ökologie unterrichtet.

Zum besseren Verständnis von Produktionsabläufen werden auch Betriebsbesichtigungen durchgeführt.

Warentests Blindverkostungen

Unterrichtsgestaltung

Besonders beliebt bei den Schülerinnen und Schülern sind auch vergleichende Warentests wie zum Beispiel "Markenware gegen Eigenmarken" am Beispiel Colagetränke oder Schokolade.

In Blindverkostungen, die hinterher professionell ausgewertet werden, können die Testpersonen die Produkte direkt nach ihren persönlichen Geschmackspräferenzen bewerten.

Konsumentenrechte und produktionsbegleitende Warenkontrolle sind ebenfalls wichtige Bestandteile dieses Unterrichtsfaches.

 

Das Team 
Mag. DI Dr. Esther Berger-Kenesey
02622/23570-13 (Konferenzzimmer)
Konferenzzimmer - Raum 025
Mag. Irene Paar
02622/23570-13 (Konferenzzimmer)
02622/23570
Konferenzzimmer - Raum 025
Mag. Josef Zwickl
Personalvertretung
02622/23570-13 (Konferenzzimmer)
02622/23570
Konferenzzimmer - Raum 025